Datenschutzerklärung Lapharm GmbH



Stand: 01. Februar 2013

§ 1 Allgemeines

(1) Die personenbezogenen Daten des Kunden (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Bankverbindung, Kreditkarten-nummer) werden von Lapharm nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts genutzt und verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf die Webseiten von Lapharm. Falls der Kunde über Links auf andere Seiten weitergeleitet wird, ist dieser gehalten, sich dort über den jeweiligen Umgang mit den Daten des Kunden zu informieren.
(2) In einigen Fällen anonymisiert Lapharm die vom Kunden mitgeteilten Daten und behält diese in aggregierter, d.h. in angesammelter und zusammengeführter Form. Solche Daten werden von Lapharm zum Teil mit anderen Daten kombiniert, damit anonyme Statistiken erstellt werden können (z.B. zur Besucherzahl oder den Domain-Namen der Internet-Provider, von welchen Zugriffe erfolgen), welche Lapharm wiederum helfen, Produkte und Dienstleistungen zu verbessern.

§ 2 Kundendaten

(1) Lapharm wird keine aufgezeichneten Personendaten an Dritten verkaufen, weitergeben oder vertreiben, außer in den Fällen, die in dieser Datenschutzerklärung beschrieben sind.
(2) Personenbezogene Daten können Dritten zugänglich gemacht werden, welche für oder im Namen von Lapharm handeln, damit diese Dritten die personenbezogenen Daten ihrem ursprünglich zugrundeliegenden Aufzeichnungszweck entsprechend weiterbearbeiten. Dies betrifft zum Beispiel Lieferungen, Auswertungen oder technischen Service.
(3) Personenbezogene Daten, soweit diese für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind, werden ausschließlich zur Vertragsabwicklung verwendet. Nach vollständiger Vertragsabwicklung werden die Daten des Kunden für die weitere Verwendung gesperrt. Nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften werden diese Daten gelöscht, sofern der Kunde nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung eingewilligt hat.
(4) Lapharm darf personenbezogene Daten auch für folgende Zwecke offenlegen:
(a) im Zusammenhang mit dem Verkauf, der Abtretung oder einer anderen Übertragung des Geschäfts des Standortes, auf welche sich die Daten beziehen;
(b) zur Beantwortung angemessener Anfragen legitimierter Behördenstellen oder soweit dies durch das anwendbare Recht, gerichtliche Verfügungen oder behördliche Regulierung erforderlich ist; oder
(c) wo dies für betriebliche Prüfungen bzw. Revisionen oder zur Untersuchung oder Beantwortung einer Beschwerde oder Bedrohung der Sicherheit erforderlich ist.
(d) Als Hersteller von Arzneimittel ist Lapharm gesetzlich verpflichtet, jede Nennung eines unerwünschten Ereignisses im Zusammenhang mit Produkten von Lapharm zu recherchieren und ggf. an die zuständige Bundesoberbehörde weiterzuleiten. Um diese Maßgabe umzusetzen, wird Lapharm ggf. mit den Kunden mittels hinterlegter E-Mail Adresse (z.B. Registrierungsprozess für Foren oder Kontaktformular), in Verbindung treten.
(e) In bestimmten Sonderfällen kann Lapharm die personenbezogenen Daten des Kunden offenlegen, soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen von Lapharm erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Kunden an dem Ausschluss der Nutzung überwiegt.

§ 3 Informationen über Cookies

(1) Zur Optimierung des Internetauftritts setzt Lapharm Cookies ein. Es handelt sich dabei um kleine Informationsdateien, die vorübergehend im Arbeitsspeicher des vom Kunden verwendeten Computers gespeichert werden. Diese Cookies werden nach dem Schließen des Browsers wieder gelöscht.
(2) Der Kunde kann das Speichern von Cookies auf seiner Festplatte verhindern, indem er in seinen Browser-Einstellungen "Cookies blockieren" wählt. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung der Angebote von Lapharm zur Folge haben.
(3) Die Daten, die durch den Einsatz von Cookies generiert werden, können verschiedene Zwecke haben:
(a) Diese Cookies sind notwendig, damit sich der Kunde auf der Website bewegen und die Funktionen nutzen kann. Dies kann z.B. der Zugriff auf gesicherte Bereiche (z.B. DocCheck) oder das Hinzufügen von Gegenständen in einen Einkaufswagen sein.
(b) Diese Cookies sammeln anonymisiert Informationen darüber, wie Besucher die Webseite von Lapharm benutzen. Zum Beispiel, welche Seiten diese gerne anschauen, oder ob der Kunde Fehlermeldungen erhält. Diese Daten werden dazu genutzt, die Webseite von Laphahrm zukünftig zu optimieren.
(c) Diese Cookies speichern Informationen zu den früheren Entscheidungen des Kunden und Einstellungen, wie z.B. zum Benutzernamen des Kunden, der Sprachwahl des Kunden oder dem Land, in dem der Kunde seinen Sitz hat. Sie dienen dazu, die Benutzung der Webseite zu vereinfachen. (d) Gezielte Ansprache und Werbung: Diese Cookies dienen dazu, dem Kunden vor allem solche Inhalte anzuzeigen, die für den Kunden interessant erscheinen.
(4) Lapharm erlaubt es keinem Dritten, auf der Webseite von Lapharm Werbung zu schalten. Lapharm kann allerdings keine Werbeeinblendungen verhindern, die der Internet Service Provider des Kunden während des Surfens einblendet.

§ 4 Links zu anderen Webseiten

Die vorliegend erläuterte Datenschutzpolitik findet nur Anwendung auf Webseiten von Lapharm unter Ausschluss von Webseiten Dritter. Lapharm kann sog. Links zu anderen, in den Augen des Kunden interessanten Webseiten setzen. Aufgrund der Natur des World Wide Web ist es Lapharm nicht möglich, den Datenschutzstandard jeder verlinkten Seite zu garantieren oder für die Inhalte der verlinkten Seiten die Haftung zu übernehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt daher ausschließlich für Webseiten von Lapharm

§ 5 Newsletter

(1) Bei der Anmeldung zum Newsletter wird die E-Mail-Adresse des Kunden mit seiner Einwilligung für Werbezwecke von Lapharm genutzt, solange diese nicht widerrufen wird. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Die nachstehende Einwilligung hat der Kunde gesondert oder ggf. im Verlauf des Bestellprozesses ausdrücklich erteilt: Mit dem Absenden der Registrierung stimmt der Kunde dem kostenlosen Erhalt des Newsletters von Lapharm in Form einer E-Mail zu. Der Kunde erhält Informationen zu Kongressen, Veranstaltungen und Projekten sowie zum Portfolio und zu Services von Lapharm. Die Daten des Kunden werden nur zur Abwicklung des Newsletters verwendet. Eine Weitergabe der Kundendaten an Dritte ist ausgeschlossen. Der Kunde kann seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
(2) Wenn der Kunde den Newsletter nicht weiter beziehen möchte, kann er sich folgendermaßen abmelden: Abmeldelink im Newsletter, auf der Homepage, per E-Mail an: info@lapharm.de oder per Telefon unter 08031-234550.

§ 6 Auskunft

Der Kunde hat ein Recht auf Auskunft über die zu seiner Person oder zu seinem Pseudonym gespeicherten Daten und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Sperrung dieser Daten. Die Auskunft kann dem Kunden auf sein Verlangen hin auch elektronisch erteilt werden; der Kunde wendet sich zur Erteilung der Auskunft an:

Lapharm GmbH
Wittelsbacherstr. 9
83022 Rosenheim
Tel.: 08031-23455-0
Fax: 08031-23455-10
info@lapharm.de



zurück
Mehr Infos finden Sie auf http://www.lapharm.de/Content/Faelschungssicherheit                Impressum  |  Datenschutz